Scroll to top

Neues Alpenparks Hotel in Mühlbach am Hochkönig


Bereits seit den 1960er-Jahren ist die Familie Harlander als Betreiber eines Skilifts und eines Hotels an der touristischen Entwicklung von Mühlbach am Hochkönig wesentlich beteiligt. Der ehemalige Bergbauort im Herzen der Salzburger Bergwelt besticht mit seinen unvergleichlichen Ausblicken, seiner Ursprünglichkeit und gilt auch heute noch als familienfreundlicher Geheimtipp für Skifahrer, Wanderer und Biker.

Direkt im Ortszentrum, wo früher das Sporthotel Harlander gestanden ist, errichtet Hans Harlander in Kooperation mit der Alpenparks-Gruppe derzeit ein neues Hotel. Das Haus umfasst 39 Appartements, Rezeption, Frühstücks-Restaurant, eine Lounge sowie einen großzügigen Aufenthaltsraum mit Kinderspielbereich. Das Innenraumdesign aller öffentlichen Bereiche wurde gemeinsam mit Koll Gastro Konzept entwickelt. Funktionelle Anforderungen und Budgetsicherheit spielten dabei naturgemäß eine wichtige Rolle, vor allem aber auch der Wohlfühl-Faktor und die Vermittlung eines Lebensgefühls, das die alpine Region für die Gäste ebenso spürbar macht wie die Bergbaugeschichte von Mühlbach. Neben der Entwurfsplanung einschließlich 3D-Visualisierung wurde auch die Ausschreibungsgrundlage für die Inneneinrichtung von Koll erstellt. Die Eröffnung des neuen Hotels ist für Dezember 2020 geplant.